arrow-leftarrow-rightbubblecalendarcircle-updownload2facebookfile-emptyfile-excelfile-pdffile-wordmenuheartlablinklocationmenuminusnew-tabplusshareyoutube
Zum Seiteninhalt springen

Blog

Meine Woche 10 / 2019

Diese Woche im Wahlkreis steht ganz im Zeichen des Austausches vis-à-vis. Nach einer Mitarbeiterbesprechung im Wahlkreisbüro Oldenburg stimme ich mich am Montag zunächst mit dem Divisionskommandeur der 1. Panzerdivision im Rahmen meiner Quartalsgespräche ab. Anschließend steht das Thema Pflege auf der Agenda: Es geht um Lösungen für ansässige Unternehmen, die wie vielerorts händeringend Fachkräfte suchen und ihre Mitarbeiter gut qualifizieren wollen.

Am Dienstag widme ich mich im Ammerland bis zum frühen Nachmittag den Sorgen und Wünschen der Einwohnerinnen und Einwohner, die meine Bürgersprechstunde aufsuchen: Verkehrslärm, Gesundheitsversorgung, soziale Unterstützung, Sportförderung – die Themen sind vielfältig.

Ab Mitte der Woche stehen die Schulen im Mittelpunkt: Im Rahmen des bevorstehenden EU-Projekttages besuche ich Schulklassen der Oberschule/IGS Augustfehn. Natürlich stimme ich mich im Nachgang mit der Schulleitung zu Möglichkeiten des nun endlich kommenden Digitalpaktes ab (nach dem Bundestag will ihn nun auch der Bundesrat am 15. März beschließen). Mittags bin ich in der Oberschule Wiefelstede, um auch dort meine Unterstützung anzubieten, wenn es um diese Bundesmittel geht. Und am späten Nachmittag stelle ich mich vielen kritischen Fragen zahlreicher Ärztinnen und Ärzte aus dem Ammerland und Oldenburg zum geplanten Terminversorgungs- und Servicegesetz.

Schwierige Fragen stehen auch am Donnerstag auf dem Programm: Eine Klasse der Cäcilienschule hat mir zahlreiche, kritische und leidenschaftliche Briefe zur Vermüllung der Weltmeere und auch unserer Landschaft durch Mikroplastik geschrieben. Darauf konnte ich nicht mit einem Standardschreiben reagieren. Ich bin der Schulleitung schon jetzt dankbar, dass wir ganz schnell und unkompliziert einen Besuchstermin für das ausführliche Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern arrangieren konnten.

Am Freitag mischen sich dann Bildungs-, Wirtschafts- und Technikfragen am BZTG Oldenburg: Ich sehe mir die brandneue Industrie-4.0-Anlage der Berufsbildenden Schule an. Für meine Tätigkeit in der Enquete-Kommission Berufliche Bildung und als Berichterstatter der Unionsfraktion im Bundestag werde ich hier sehr viele Hinweise zur Frage mitnehmen, welche Anforderungen eine modernste Berufsausbildung an Schülerinnen und Schüler im Blickwinkel der Digitalisierung stellt.

Ehe es bereits am Sonntag wieder nach Berlin geht, freue ich mich am Samstag dann auf einige Stunden mit meiner Familie und hoffentlich gutes Wetter, weil – wie bei so manch anderem – im Garten und der Wohnung noch so einiges zu tun bleibt.


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /kunden/535176_26160/webseiten/stephan-albani/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:47 Stack trace: #0 /kunden/535176_26160/webseiten/stephan-albani/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(650): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/535176_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /kunden/535176_26160/webseiten/stephan-albani/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 47