Ehrenamt stärken: noch 2021

Nach dem Willen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion soll der Bundestag noch 2021 ein eigenständiges Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts beschließen. Stephan Albani, Bundestagsabgeordneter für die Stadt Oldenburg und das Ammerland, zum Beschluss seiner Faktion vom Abend des 16. Juni: „Nach den zwei größeren Reformen des steuerlichen Gemeinnützigkeitsrechts und Ehrenamts sind wir es […]

Weiterlesen
Stephan Albani posiert vor einem alten Bauernhaus

Corona: Plan zum Immunitätsnachweis gestrichen

Mit Blick auf die am Donnerstag, 7. Mai, im Deutschen Bundestag auf der Tagesordnung stehende 1. Lesung zum “Zweiten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite” sagt Bundestagsabgeordneter Stephan Albani (CDU): „Es bleibt die Aufgabe der Politik, die Verhältnismäßigkeit von behördlichen Maßnahmen ganz besonders in […]

Weiterlesen

Oldenburg bekommt eigenes DLR-Institut für Mobilitäts-Forschung

Schon heute genießt die Oldenburger Forschung zur Entwicklung umweltfreundlicher und effektiver Transportmittel und wege internationalen Ruf. Um diese Spitzenposition zu sichern, gehen Bund und Land gemeinsam mit dem Informatikinstitut OFFIS und dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) nun den nächsten Schritt. Bundestagsabgeordneter Stephan Albani, Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung […]

Weiterlesen

Landesmuseum für Natur und Mensch kann saniert werden

Lange musste das Oldenburger Landesmuseum für Natur und Mensch auf die entscheidende Finanzspritze warten. Doch mit einem Bundeszuschuss in Höhe von 4,5 Millionen Euro bis 2023 für die Sanierung stehen die Zeichen nun endlich auf Grün. Stephan Albani, CDU-Bundestagsabgeordneter für Oldenburg und das Ammerland, zu der freudigen Nachricht: „Meine Gespräche […]

Weiterlesen

Bundeszuschuss für denkmalgerechte Verschönerung des Schlossparks Rastede

Großer Erfolg für Rastede: Der Schlosspark kann in den nächsten Jahren mit finanzieller Unterstützung direkt aus dem Bundeskanzleramt rechnen. 260.000 Euro können bis 2023 in die denkmalpflegerische Gestaltung fließen, nachdem Bundestagsabgeordneter Stephan Albani (CDU) zusammen mit seiner Kollegin im Haushaltsausschuss des Bundestages, Particia Lips (CDU), dafür geworben hatte. Albani dazu: […]

Weiterlesen