arrow-leftarrow-rightbubblecalendarcircle-updownload2facebookfile-emptyfile-excelfile-pdffile-wordmenuheartlablinklocationmenuminusnew-tabplusshareyoutube
Zum Seiteninhalt springen

Mein Wahlkreis

Stephan Albani posiert vor einem alten Bauernhaus

„Die Menschen in meiner Heimat liegen mir am Herzen. Für sie mache ich mich stark. Für ihre Anliegen setze ich mich ein.“

Für die Menschen aus Oldenburg und Ammerland bin ich in Berlin. Der ländliche Raum des Ammerlandes auf der einen und die Urbanität der drittgrößten Stadt Niedersachsens auf der anderen Seite sind Grundlage meiner Arbeit. Der Kontakt zu den Menschen in meiner Heimat erdet und führt mir die täglichen Anliegen, Sorgen und Nöte direkt und deutlich vor Augen.

Typisch für das Ammerland sind die zahlreichen Baumschulen, Rhododendrenparks und die flache Landschaft mit Moor-, Geest- und Marschgebieten. Mitten im Landkreis Ammerland liegt der drittgrößte Binnensee Niedersachsens, das Zwischenahner Meer. Zum Landkreis gehören die sechs Gemeinden Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede, Westerstede und Wiefelstede. Als Oberzentrum der Weser-Ems-Region übt Oldenburg eine große positive Anziehungskraft aus. Oldenburg hat sich in den letzten Jahren zu einer wachsenden Metropole im Nordwesten entwickelt. Lebensqualität mit Angeboten für alle Altersgruppen macht Oldenburg zu einer sehr beliebten Stadt. Egal ob Fußgängerzone, Oldenburgische Staatstheater, das Olantis und eine Vielzahl von Vereinen und Verbänden oder die Uni mit ihren rund 12.000 Studenten.

Team Wahlkreis

Andreas van Hooven (Foto: Bilderwerk)

Büroleitung Wahlkreis & Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Andreas van Hooven

Die Menschen aus dem Wahlkreis sollen auch in Stoßzeiten einen schnellen Draht zu Stephan Albani haben. Zwar kann ein Bundestagsabgeordneter bei der Zahl seiner Verpflichtungen im Wahlkreis, in Berlin und darüber hinaus selten sofort auf Anfragen reagieren. Damit aber jede Anregung von Bürger/innen, Vertreter/innen der Öffentlichkeit und den Medien schnellstmöglich bearbeitet wird, gibt es unter anderem mich. Ich kenne das Ammerland seit Kindesbeinen an, zudem als ehemaliger Sprecher der Stadt Oldenburg auch die wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Strukturen der Region und bringe überdies mehrere Jahre Berufserfahrung aus dem journalistischen und politischen Berlin mit. Für mich eine echte Wunschkonstellation: für Stephan Albani, das Ammerland und Oldenburg arbeiten zu dürfen.