14.03.2017

PRESSEMITTEILUNG | Ofenerdieker Schüler unterwegs in der Hauptstadt: Austausch mit Abgeordneten im Bundestag

Berlin – „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ Diese Weisheit Goethes nahm sich auch die neunte Klasse der Oberschule Ofenerdiek zu Herzen: Im Rahmen einer Klassenfahrt ging es für die 16- und 17-Jährigen in die deutsche Hauptstadt. Dabei stand am Dienstag auch ein Besuch beim zuständigen Wahlkreisabgeordneten Stephan Albani und seiner Kollegin Barbara Woltmann im Bundestag an.

In einem Sitzungssaal des Paul-Löbe-Hauses stellte der Abgeordnete seinen parlamentarischen Alltag vor. Seine Gäste saßen dabei an dem kreisrunden Tisch, an welchem sich sonst Bundestagsmitglieder und ihre Gäste austauschen. Im Anschluss ging Stephan Albani ausführlich auf die vielfältigen Fragen der Jugendlichen. Verlegenheit kommt dabei nie auf. Ganz im Gegenteil: Die sehr lebendigen Fragerunden mit Schülergruppen würden immer wieder zu Überziehungen führen, so der Abgeordnete. Die Zeit würde er sich aber gern nehmen, schließlich sind die vielen Fragen der beste Beweis dafür, dass die junge Generation politisch sehr interessiert sei. Und das, so fügt Albani augenzwinkernd hinzu, stelle man in seiner eigenen Generation ja gern mal in Frage.

170314 BG Oberschule Ofenerdiek Albani Woltmann 1