21.09.2015

PRESSEMITTEILUNG | Albani organisiert Fußballspenden für Flüchtlingscamps im Nordirak

Mitglieder des Yezidischen Forums Oldenburg freuen sich über die große Spende

 

Oldenburg - Als am Freitagnachmittag die Vertreter des Yezidischen Forums Oldenburg rund 30 Pakete öffneten, trauten sie ihren Augen kaum: Der CDU-Bundestagsabgeordnete übergab zusammen mit dem DFB-Vizepräsidenten Eugen Gehlenborg sowie Klaus Berster, Uwe Kühne und Carlo Rathmann vom VfB Oldenburg diverse Trainingsanzüge, Trikots und Fußbälle an die yezidischen Vertreter Holger Geisler und Sahap Dag. Mit dabei war auch eine Spende des Erstligisten Hannover 96 in Form von Mannschaftsbällen und Hemden.  

„Vor einiger Zeit traten die Verantwortlichen des Yezidischen Forums an mich heran und berichteten mir, dass sie gerne Fußballausrüstungen in die Krisengebiete schicken möchten“, erklärt Stephan Albani. Kurzerhand fragte der Abgeordnete für den Wahlkreis Oldenburg/Ammerland beim Deutschen Fußballbund, dem VfB Oldenburg und dem Bundesligisten Hannover 96 an. Und die Spendenbereitschaft war von allen Seiten enorm.

Nach der Militäroffensive der Terrororganisation Islamischer Staat im August vergangenen Jahres hat sich die teils dramatische Versorgungslage vielerorts zwar deutlich gebessert, aber vor allem die Kinder und Jugendlichen sind weit entfernt von einer sicheren Normalität, die wir hierzulande erleben dürfen. Ein Lichtblick im Lagerleben ist jedoch der Fußball, den die jungen Bewohner mit großer Freude zwischen Zelten und Barracken spielen und dabei sogar campinterne Turniere organisieren. Leider fehlt es hier oftmals an geeigneten Bällen, weshalb Lumpenkugeln oder Dosen genutzt werden müssen. Dank der Spenden kann hier nun Abhilfe geschaffen werden!

„Bei aller Hilfsbereitschaft für die Flüchtlinge hier in Deutschland dürfen wir die Unterstützung in und für deren Herkunftsländern nicht vergessen“, betont Albani. Für ein besonderes Highlight sorgte der DFB und überraschte damit alle Anwesenden: Ein Trikot der Nationalmannschaft mit allen Unterschriften des amtierenden Weltmeisterkaders. Das Weltmeistertrikot soll während einer Spendenveranstaltung der Yeziden im Oktober versteigert werden. Die Spenden werden mit dem nächsten vom Yezidischen Forum organisierten Hilfstransport ins Krisengebiet gehen.

 

150918 Fussballspenden Yeziden Geisler Oldenburg

v.l.n.r.: Uwe Kühne (Vorstand Finanzen, VfB Oldenburg), Wian Haji (Vorstandsmitglied, Yezidisches Forum), Carlo Rathmann (Vorstand Marketing, VfB Oldenburg), Klaus Berster (Ehrenpräsident des VfB Oldenburg/Sportbotschafter der Stadt Westerstede), Holger Geisler (Sprecher, Yezidisches Forum), Stephan Albani MdB, Eugen Gehlenborg (Vizepräsident Sozial-/Gesellschaftspolitik, DFB) und Sahap Dag (Erster Vorsitzender, Yezidisches Forum) bei der Spendenübergabe.
Bild: Stephan Albani MdB