11.02.2015

PRESSEMITTEILUNG | Stephan Albani übergibt Spielepaket an das Kinderhaus „Blauer Elefant“

Abgeordneter setzt sich im Ammerland für den Wert des Spielens ein

 

Westerstede - Bundestagsabgeordneter Stephan Albani ist dem Aufruf der Initiative „Der Wert des Spielens“ gefolgt und überreicht dem Kinderhaus „Blauer Elefant“ ein Paket mit wissenschaftlich geprüften Spielwaren. Die neue Initiative fördert das klassische Spielen, denn: Spielen ist wertvoll – für Kinder, Familien und die Gesellschaft! „Mit der Initiative „Der Wert des Spielens“ kann in der Öffentlichkeit verstärkt Bewusstsein für die positiven Effekte des klassischen Spielens geschaffen werden. Geselligkeit und positive Lerneffekte stärken die Kinder in ihrer Entwicklung“, erklärt Stephan Albani. „Daher unterstütze ich die Initiative gerne“, so der Abgeordnete weiter.

Schon 1989 wurde das „Recht auf Spiel“ (Art. 31) in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verankert. Kinder und Jugendliche haben immer weniger freie Zeit zum Gestalten. Spielen braucht daher Unterstützung. Deshalb wollen die Initiatoren – der Deutsche Verband der Spielwarenindustrie e.V. (DVSI) und Mehr Zeit für Kinder e.V. (MZfK) – gemeinsam mit Parlamentariern des Deutschen Bundestags zum lebenslangen Spielen hinführen. 

„Spielen benötigt Zeit, Raum und qualitativ wertvolle Angebote. Das Kinderhaus „Blauer Elefant“ bietet all dies und daher freue ich mich, dieser Einrichtung des Kinderschutzbundes Ammerland das Spielepaket überreichen zu können“,
erläutert Stephan Albani. 

 

Hintergrund: 

Die neue Initiative „Der Wert des Spielens“ wurde vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder als sinnvolle Ausweitung der bundesweiten Bildungsinitiativen
„Spielen macht Schule“ und "Spielen am Nachmittag“ im vergangenen Jahr erstmals gestartet. Alle Spielwaren, die im Rahmen der Initiative vergeben werden, wurden vorab vom ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm hinsichtlich ihres Förderaspekts bei Kindern bewertet.

 

150217 Spielzeug Blauer Elefant Westerstede 1

Stephan Albani, Friederike Meiwald (Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ammerland) und der Leiter des Kinderhauses, Jens Hudemann (v.l.n.r.)
Bild: Stephan Albani MdB

150217 Spielzeug Blauer Elefant Westerstede 2

Die Kinder hatten eine Kaffee-, Tee- und Kuchentafel für ihren Gast hergerichtet
Bild: Stephan Albani MdB

150217 Spielzeug Blauer Elefant Westerstede 3

Stephan Albani, Friederike Meiwald und Kinder der Jugendhilfeeinrichtung beim Auspacken des Spielepakets
Bild: Stephan Albani MdB

150217 Spielzeug Blauer Elefant Westerstede 4

Stephan Albani im Gespräch mit seinen kleinen Gastgebern
Bild: Stephan Albani MdB

150217 Spielzeug Blauer Elefant Westerstede 5

Die Spiele blieben nicht lange originalverpackt... (im Bild: Erzieher Valeri Dietz)
Bild: Stephan Albani MdB