17.03.2017

PRESSEMITTEILUNG | Oldenburger und Ammerländer zu Gast im politischen Berlin

Informationsfahrt auf Einladung des Abgeordneten Albani

Berlin – Vier Tage lang stand die deutsche Hauptstadt auf dem Programm einer Reisegruppe aus der Stadt Oldenburg und dem Ammerland. Zu der politischen Informationsfahrt in dieser Woche hatte der Wahlkreisabgeordnete Stephan Albani eingeladen.

Für die fünfzigköpfige Reisegruppe unter Leitung der Oldenburger CDU-Bürgermeisterin Petra Averbeck gab es viel zu sehen: Die Stauffenberg-Gedenkstätte in Tiergarten, das Bundeskanzleramt von innen oder eine historische Stadtführung zum jüdischen Leben am Hackeschen Markt.

Wichtigste Station der Reise war jedoch der Besuch beim Gastgeber: Nach der Bundestagsführung und einem Besuch im Plenarsaal ging es zum Gespräch mit dem eigenen Vertreter in Berlin. Der eigens dafür aus dem Wahlkreis angereiste Stephan Albani stellte seinen Gästen eine typische Parlamentswoche dar. Dabei griff er auch auf viele Anekdoten aus der Politikerpraxis zurück. Im Anschluss blieb noch ausreichend Zeit für Fragen zum Bundestagkosmos und aktuelle politische Themen.

Bildergalerie: