09.03.2016

Krankheiten kennen keine Grenzen! - Parlamentarischer Abend zum World Health Summit 2017

Am Donnerstagabend trafen sich unter meiner Schirmherrschaft hochrangige Weltgesundheitsexperten erstmals im Bundestag, um die künftige Strategie Deutschlands in der globalen Gesundheitspolitik mit uns Abgeordneten zu beraten. Dazu eingeladen hatte der World Health Summit unter Leitung von Prof. Dr. Detlev Ganten.

Hier besteht dringender Handlungsbedarf: Um den Kreislauf von Krankheit und Armut zu durchbrechen und antibiotikaresistente Erreger zu stoppen, braucht es mehr öffentliche Forschungsförderung und eine globale politische Strategie. Deutschland leistet hier bereits einen großen Beitrag und sollte dieses Engagement auch nach der Bundestagswahl fortsetzen - im ureigenen Interesse: Krankheiten halten sich nun mal nicht an Einreisebestimmungen..

 

Hintergrund:

Der World Health Summit (WHS) hat sich unter der Schirmherrschaft der Kanzlerin und mit Unterstützung der Bundesregierung seit 2009 zum bedeutendsten internationalen Forum im Bereich Public und Global Health in Europa entwickelt und bringt jährlich Mitte Oktober mehr als 1.600 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen.

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite der Konferenz: https://www.worldhealthsummit.org/

Bildergalerie: