15.12.2012 - Weihnachtsmannwette bei der Jugendfeuerwehr Dänikhorst

albani-daenikhorst-weihnachtsmannwetteDieses Wochenende durfte ich noch an einer schönen Aktion teilhaben: Der Weihnachtsmannwette zugunsten der Jugendfeuerwehr Dänikhorst. Wenn am 15. Dezember um 17 Uhr 60 Weihnachtsmänner vor dem REWE-Markt in Bad Zwischenahn singen, gibt es eine Spende von 500 Euro für die Jugendfeuerwehr. Klar war, das die Zahl deutlich übertroffen wurde und so über 100 Weihnachtsmänner vor Ort waren.

Auch unser Landtagsabgeordnete Jens Nacke und ich ließen uns die Gelegenheit nicht entgehen und sangen für die Jugendfeuerwehr. Besonders erfreulich: Die Jugendfeuerwehr wurde kurz vorher am Tag des Ehrenamtes ausgezeichnet. Damit stellte der Erfolg der Weihnachtswette den krönenden Abschluss für das Jahr 2012 da. Unsere Freiwilligen Feuerwehren leisten einen besonders wichtigen Dienst für unsere Gesellschaft. Daher freut es mich besonders, dass wir mit der gewonnen Wette einen kleinen Beitrag für die wichtige Nachwuchsarbeit leisten konnten.

 

14.12.2012 - Niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann besuchte das Ammerland

schuenemann-ammerlandGestern (Donnerstag) besuchte auf Einladung von unserem Landtagsabgeordneten Jens Nacke und mir der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann das Ammerland. In Petersfehn waren wir Gast der Firma InnoTec Data. Geschäftsführer Nils Johanning informierte uns über Forschung und Projekte der Firma.

InnoTec Data beschäftigt sich mit der Überwachung von Warenströmen, der sicheren Übertragung von Daten und mit fliegenden Robotern, die mit Kameras bestückt werden können. Schünemann äußerte ein großes Interesse mit unserer Ammerländer Firma zusammen zukommen.

Auch bei diesem Besuch wurde deutlich, dass wir hervorragend aufgestellte Firmen im Ammerland haben, die mit innovativen Entwicklungen zur Spitze gehören.

 

12.12.2012 - Besuch von Jörg Hillmer MdL bei HörTech

albani hoerzentrum hillmerHeute hat uns der wissenschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Jörg Hillmer MdL im Haus des Hörens besucht. Gemeinsam mit unseren beiden stadtoldenburgischen Landtagskandidaten Dr. Esther Niewerth-Baumann und Olaf Klaukien führten wir Gespräche über das Exzellenzcluster Hearing4All und das Auditory Valley. Dabei wurde besonders die Bedeutung der HörTech für die Koordination der niedersächsischen Hörforschung deutlich.

Besonders trat hervor, welch erfolgreiche Ergebnisse die Unterstützung des Landes für die Hörforschung Oldenburg und die HörTech allein 2012 zur Folge hatte. Weitere sind in den kommenden Jahren zu erwarten.

Auch sprachen wir über die aktuellen Herausforderungen, die sich im Rahmen des Aufbaus der European Medical School (EMS) ergeben. Die EMS ist das große Projekt des Wissenschaftsstandortes im Nordwesten in den nächsten Jahrzehnten, von dem Stadt und Umland umfangreich profitieren werden.