Zum Landkreis Ammerland gehören die sechs Gemeinden Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede, Westerstede und Wiefelstede.

Typisch für das Ammerland sind die zahlreichen Baumschulen, Rhododendrenparks und die flache Landschaft mit Moor-, Geest- und Marschgebieten. Mitten im Landkreis Ammerland liegt der drittgrößte Binnensee Niedersachsens, das Zwischenahner Meer.

Auf der 160 Kilometer langen Ammerlandroute kann man mit dem Rad das Ammerland besonders gut erkunden. Im Reizklima der nahen Nordsee führt die als Rundweg angelegte Route durch die Region. Die verkehrsarmen, flachen Wege führen vorbei an Schutzhütten und Infotafeln. Fünf Aussichtstürme - Landschaftsfenster - entlang der Strecke widmen sich den Themen Mühlen, Geestrand, Rhododendron, Wallhecken und Wasser.
(Quelle: www.ammerland.de)

CDU Ammerland

Der CDU Kreisverband Ammerland wurde am 09. November 1956 gegründet, nachdem sich kurz vorher der Stadtverband Westerstede der CDU gegründet hatte. Hans Herbert Lohde wurde in geheimer Wahl zum ersten Kreisvorsitzenden gewählt. Die CDU im Ammerland wird heute vom CDU-Kreisvorsitzenden Jens Nacke MdL geführt und besteht aus fünf Gemeindeverbänden und einem Stadtverband. Dazu kommen die Vereinigungen für die einzelnen soziologischen Gruppen, wie zum Beispiel die Senioren-Union, Junge Union oder die Kommunalpolitische Vereinigung. Gemeinsam mit den weiteren Vereinigungen deckt die CDU Ammerland somit als Volkspartei das weite Spektrum der Bevölkerung ab. Dies spiegelt sich auch regelmäßig in den Wahlergebnissen wieder.